FAQ - Häufige Fragen

Snowboarding
Übernimmt die Krankenkasse eventuell Kosten?

Die Kosten für verordnete physiotherapeutische Behandlungen werden selbstverständlich von privaten Krankenkassen übernommen. Für Personal Training übernimmt die private Krankenkasse die Kosten leider nicht.

Beraten Sie auch in Ernährungsfragen?

Ja! Natürlich unterstütze ich Sie sehr gerne in Ernährungsfragen. Ich arbeite unterstützend mit einer ausgebildeten Ernährungsberaterin und Ernährungsmedizinerin zusammen.

Brauche ich besondere Dinge zum Training?

Je nach Sportart benötigen wir das entsprechende Zubehör. Welches, das klären wir gemeinsam zu Beginn. Gerne begleite ich Sie um gegebenenfalls gute Laufschuhe etc. auszusuchen.

Mit wem arbeiten Sie zusammen?

- einer Internistin / Ernährungsmedizinerin
- einem Orthopäden
- einer Ernährungsberaterin
- einer Psychologin
- einem Orthopädietechniker

Welche Vorbereitungen brauche ich für das Training?

Wir treffen uns für ein Erstgespräch, darin klären wir Ihre Wünsche und Ziele, sowie die vorlieben für besondere Sportarten. Bevor wir beginnen, wird durch einen Arzt eine eingehende Untersuchung der körperlichen Möglichkeiten vorgenommen.

Danach geht’s mit dem Training los - und keine Angst, wir gestalten das Training so, dass Sie auch die nächsten Male gerne wiederkommen. Dabei bewegen Sie sich immer unter Pulskontrolle und ich schwitze mit Ihnen.

Wie lang ist eine Trainingseinheit?

In der Regel 60 Minuten, individuell sind natürlich auch andere Zeiteinheiten möglich.

Wie sind Ihre Geschäftszeiten?

Die Zeiten für Training und Behandlungen werden mit Ihnen individuell abgestimmt.


Individuelles, privates Personal Training in Münster. Als staatlich anerkannte Physiotherapeutin und Diplomsportlerin betreue ich Sie als Personal Trainer.